INTERNATIONALES HAUS DER
AUTORINNEN UND AUTOREN GRAZ
                      
IHAG --> Veranstaltungen homeback



Int. Haus der AutorInnen Graz
unterstützt durch
Das IHAG
Stipendiaten
Publikationen
Veranstaltungen
Projekte
Links
unsere Partner
Kontakt





Was geschah, während wir schliefen 

Noémi KlSS und Clemens SETZ

Lesung
-------------------------------Freitag 28. Oktober 2011 / 20.00 Uhr
» Im Cubus

Einführung + Moderation: Anett KESZTHELYI-BRUNNER

Eine Veranstaltung in Kooperation mit ISOP und dem Internationalen Haus der Autorinnen und Autoren Graz. Noémi Kiss ist eine Stipendiatin des Internationalen Hauses der Autorinnen und Autoren Graz. Unterstützt durch die Kulturvermittlung Steiermark.


Die Erzählverfahren von Noémi Kiss und Clemens Setz sind von E.T.A. Hoffmann inspiriert und zeitgenössisch weiterentwickelt. Grenzüberschreitungen, die Frage nach Identität, Kippbewegungen aus der Realität oder dem, was wir Realität nennen, sind für sie essentiell wie das Spiel mit literarischen Referenztexten oder Erkenntnissen der Kultur- und Gendertheorien.


Noémi Kiss [artist]
Was geschah, während wir schliefen, 2011-10-28 20:00:00 [event]