INTERNATIONALES HAUS DER
AUTORINNEN UND AUTOREN GRAZ
                      
IHAG --> Veranstaltungen homeback



Int. Haus der AutorInnen Graz
unterstützt durch
Das IHAG
Stipendiaten
Publikationen
Veranstaltungen
Projekte
Links
unsere Partner
Kontakt





... oder weniger 

Renate Krammer
Naturfotografie

Vernissage
-------------------------------Donnerstag 22. März 2018 / 18.30 Uhr
» Fotogalerie im Grazer Rathaus

bis 13. April 2018



© Renate Krammer

Renate Krammer, geboren 1956 in Klein St. Paul in Kärnten, lebt und arbeitet in Kumberg. Seit 1989 beschäftigt sie sich mit unterschiedlichsten künstlerischen Ausdrucksmitteln - Grafik, Installation, Video und Fotografie. Ihre Werke werden international präsentiert, hervorzuheben sind u.a. ihr Beitrag zur Architekturbiennale 2016 sowie ihre Ausstellung im Rahmen der Kunstbiennale Venedig 2017.

Renate Krammers´s Arbeiten ist eine geradezu ausschweifende Reduziertheit zu eigen. Sie präsentieren eine vereinfachte Formensprache, die einem Arbeitsprozess geschuldet ist, der von Langsamkeit, Achtsamkeit und einem tiefen, meditativen Eintauchen in die gewählte Materie geprägt wird. Und deren Ausgestaltung auch dem Publikum eine erhöhte Sensibilität und gewisse Geneigtheit abverlangt.

Die Linie, die in ihrem Werk das bestimmende Ausdrucksmittel darstellt, taucht auch in Krammer´s fotografischen Arbeiten auf. Anders als in ihren Grafiken oder Objekten, in denen die Linien von der Künstlerin durch zeichnen, ritzen oder reißen erst künstlich geschaffen werden, bilden ihre Fotografien hier bereits vorhandene lineare Strukturen ab. Ausschnitthaft führen sie vor allem die unendliche Vielfalt von Naturphänomenen vor Augen, in denen allmähliche Prozesse und graduelle Übergänge die Veränderung als fixe Konstante in der Welt markieren.

Renate Krammer positioniert ihre stillen Serien als einen Gegenentwurf zu unserer schnelllebigen Zeit, in denen Wasser, Eis, Luft und das Land als Bühnen für eine reduzierte Wahrnehmung dienen.


... oder weniger, 2018-03-22 18:30:00 [event]